Tipps zum Standort und Fundament

Was gibt es besseres, als ein so schönes Gartenhaus wie den Lieblingsplatz im heimischen Garten zu haben?
Um so wichtiger ist es, einen geeigneten Standort zu finden und für einen sicheren und festen Stand zu sorgen.

Zuerst sollten Sie klären, ob eventuell eine Baugenehmigung erforderlich ist. Das ist von Ort zu Ort unterschiedlich und meistens vom umbauten Raum (LxBxH) abhängig. Bitte erfragen Sie dies bei Ihrem örtlichen Bauamt, Unterlagen für die Statik senden wir Ihnen gerne auf Bedarf zu.

Ist das geklärt, geht es darum einen geeigneten Standort zu finden. Folgende Beschaffenheiten sollte der Standort aufweisen:
– Der Boden sollte fest, tragfähig und einigermassen eben sein
– Der Bemessungswasserstand des Grundwassers sollte unterhalb der Gründungsebene liegen
– Es sollte möglich sein mindestens 1m tief zu graben
– Auch wenn die Grundfläche der Bodenplatte nur 2mx2,5m groß ist, stehen die Seiten sehr weit über, sodaß wir auf ein Gesamtmaß von ca. 3mx3m kommen
– Die Höhe des Lieblingsplatzes ist etwa 3,5m und sollte auch durch einen Blick nach oben eingeplant werden.
– Hohe Bäume in der Nähe birgen die Gefahr, dass im Herbst schwere Äste herunterfallen und das Schindeldach beschädigen oder gar durchschlagen könnten.

Nachdem ein geeignetes Plätzchen gefunden ist, kann es auch schon losgehen.

Es ist sowohl möglich, den Lieblingsplatz auf eine betonierte Bodenplatte zustellen, als auch auf eine Pfahlgründung zu stellen.
Wir entscheiden uns hier für ein Pfahlgründung (auch Punktfundament genannt).

Was wir dafür benötigen:
– 1 schmalen Spaten oder einen Erdbohrer (120mm-150mm)
– pro Fundamentpunkt ca. 1 Sack Beton oder Fertigestrich
– pro Fundamentpunkt einen betonierbaren L-Anker (Sie können auch H-Anker verwenden, die werden aber zum teil sichtbar bleiben)
– pro Fundamentpunkt 1 KG-Rohr (zB. PP-H DIN 4102-B1, 110×2,7mm, ca 50cm lang)
– 1 Wasserwaage, 1 Zollstock

Bei einer Pfahlgründung werden die Lasten über mehrere Einzelfundamente in den Boden abgeleitet. Das funktioniert am Besten, wenn alle Punktfundamente die gleiche Tragfähigkeit aufweisen. Sonst könnte es passieren, dass sich das Haus mit dem Fundament unterschiedlich setzt.
Bitte beachten Sie, dass das Haus etwa 5-10cm über dem Boden stehen sollte, damit das Holz kein Wasser vom Boden zieht und von unten unterlüftet ist.

Dazu werden an mehreren Stellen Erdanker einbetoniert. Die Positionierung dieser Erdanker entscheidet über eine gleichmässige Lastverteilung.
Da unser Lieblingsplatz auf einer stabilen Holzbodenplatte steht, ist es ratsam an den vier Ecken und jeweils in der Mitte der langen Seiten einen Erdanker zu setzen.
Damit steht der Lieblingsplatz bereits sicher und gleichmässig.

Fundament2

Trotzdem empfehlen wir einen weiteren Anker in der Hausmitte und einen in der Mitte der Frontseite zu platzieren. Das hat den Grund, dass sich über die Jahre der Boden und auch der Eingang beim Betreten fester anfühlen wird.

Zunächst müssen die Löcher mit einem Spaten ausgeschachtet oder mit einem Erdbohrer gebohrt werden. Um frostsicher zu werden, empfiehlt es sich mindestens 80cm-1m tief zu graben. Dies verhindert ein Hochdrücken durch gefrierendes Wasser im Winter. Füllen Sie nun die Löcher zu 3/4 mit Beton und verdichten ihn zB. mit einem Kantholz. Setzen Sie ein 110mm KG-Rohr (Länge etwa 50cm) ein und richten es lotgerecht aus. Füllen sie das Rohr ebenfalls mit Beton aus und setzen dann den Erdanker in den Beton ein. Nun kontrollieren Sie unbedingt die Maße und ob alle Anker lot- und fluchtgerecht eingesetzt sind.
Mit evtl. überschüssigem Beton und dem Bodenaushub verfüllen Sie nun die Erdlöcher.
Als Montagehilfe bietet sich auch an, die drei Anker einer Seite mit einem Kantholz zu verschrauben, um die Höhe und die Position sicherzustellen, während der Beton abbindet.  Alternativ können Sie dafür auch das Gerüst der Bodenplatte montieren und zum Ausrichten verwenden.

Fundament

2016-11-15T14:09:21+00:00

Diese Webseite verwendet Cookies für eine bessere Bedienbarkeit. Mehr Informationen

Für die bestmögliche Bedienbarkeit verwendet diese Webseite Cookies. Dies wird z.B. benötigt, um Warenkorbartikel zu verwalten oder Bildergallerien sinnvoll anzuzeigen. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit einer Verwendung von Cookies einverstanden sind.

Schließen